Seite wählen

Es ist langer her, das ist für meine erste Kreuzfahrt gepackt habe. Man würde meinen, dass ich für einen Trip um die Welt gepackt habe, statt für eine 7-Tage Kreuzfahrt in der Karibik. Ich hatte für meine Kreuzfahrt keine Packanleitung oder eine Checkliste.

Über die Jahre hinweg habe ich verfeinert, was ich einpacke, so dass ich immer meinen Weg durch Gedränge, Korridore oder über ein Kopfsteinpflaster finden kann.

Mein Ziel ist es, alles was ich brauche in einem 68cm großen Reisekoffer und einem Handgepäckstück zu verstauen. Auf längeren Kreuzfahrten habe ich einen kleinen Businesstrolley von Delsey für mein iPad, meine Kamera und Zubehör dabei. Beide habe ich auf nahezu zwei Dutzend transatlantischen Reisen, Flusskreuzfahrten, Karibikkreuzfahrten und vielem mehr hinter mit hergeschleppt.

Vier Grundsätze, die es beim Packen zu beachten gilt

  • Der erste scheint offensichtlich, wird aber oft missachtet; das Wetter während der Kreuzfahrt
  • Zweitens, wesentliche Gegenstände, die du unabhängig deines Ziels benötigst
  • Drittens, nimm die Hälfte dessen mit, was du aus deinem Schrank und deinen Schubladen geholt hast
  • Viertens, bestimmte Gegenstände müssen immer bei dir bleiben

Reisegepäcktasche oder Rucksack

  • Wichtige Dokumente – Tickets und Reiseversicherungsunterlagen
  • Liste mit Notfalltelefonnummern von zuhause
  • Reise-Identifikationsdokumente – Reisepass, Visa
  • Geldbörse mit Bargeld, Kreditkarten (2 Kreditkarten, wenn möglich oder eine Debitkarte und 1 Kreditkarte), Führerschein
  • Gepäckanhänger der Kreuzfahrt, um sie am Ziel anzubringen (vorausgesetzt Du fliegst)
  • Alle Medikamente in Originalverpackung
  • Trinkgeld für Gepäckträger – 1$ und 5$ Noten in US-Währung
  • Schmuck (Lass die guten Stücke zuhause)
  • Touch-Up Make-Up und Toilettenartikel
  • Ersatzbrille und/oder Kontaktlinsen
  • Kamera, Objektive – zusätzlich zu meinem iPhone begleitet mich diese Nikon Kamera überall hin.
  • Smartphone-Ladegerät und andere Ladegeräte
  • Wechselkleidung bis das Gepäck gebracht wird
  • Laptop, iPad, eReader

Kleidung

  • Unterwäsche
  • Strumpfhosen, Sportsocken
  • Schlafanzüge
  • Badekleidung: 1 oder 2, abgeschnittene Kleidung ist im Pool nicht erlaubt
  • 1 Strand- und Poolkleid
  • 1 oder 2 Sets Sportkleidung/Yogahosen/Sport-Tops
  • 2 oder 3 Paar Frauenshorts oder Caprihosen
  • 1-2 lässige Hosen/Kleider
  • 1 bis 3 informelle Sommerkleider
  • 2 oder 3 Paar Männershorts/lässige Hosen/Khakis
  • 4 oder 5 T-Shirts/Blusen/Tops für Frauen
  • 5-6 T-Shirts/Polo Shirts/lässige Shirts für Männer für den Tag und entspannte Abende
  • Jeans sind akzeptabel – nicht zerrissen oder abgenutzt – und nicht während des Abendessens im Hauptspeisesaal

Formelle Abendkleidung

  • Frauen: Ein oder zwei elegante Outfits – elegante Hose und Bluse, Cocktailkleid. Einige Frauen tragen immer noch lange formelle Abendkleider, aber nicht mehr sehr oft.
  • Männer: Ein Sakko oder eine dunkle Jacke, 2 Krawatten, Shirt mit Kragen
  • Schuhe und tragbare Accessoires
  • 3-5 Paare: Sandalen, Sneakers, elegante Schuhe, gemütliche Schuhe. Optional – feste, geschlossene Schuhe zum Reiten oder Wandern, Flip-Flops für den Pool, den Strand oder innerhalb der Kabine.
  • Leichter Pullover, Cardigan oder Pashmina für die gekühlten öffentlichen Räume.
  • Knautschfähiger Sonnenhut/Kappe/Mützenschirm
  • Gürtel
  • Faltbarer Regenumhang (Einwegponcho) oder faltbarer Regenschirm
  • Nimm Kleidung für einen Lagenlook mit oder eine Jacke, wenn kaltes Wetter vorhergesagt wurde, wie etwa für eine Winterkreuzfahrt, welche die Bahamas beinhaltet

Packtipps: Es scheint offensichtlich, ist aber leicht zu übersehen. Wähle eine Farbe und gestalte deine Garderobe rund um diese Farbe. Nimm 1 oder 2 leichte Schals mit, um dich schick zu machen oder den Look des gleichen Outfits zu verändern. 

Toilettenartikel

Dein Kreuzfahrtschiff wird dich mit dem nötigsten versorgen: Shampoo, Conditioner, Body Lotion. Manchmal fungiert ihr Shampoo auch als Duschgel. Wenn du nicht gerade auf eine Luxus-Kreuzfahrt gehst, solltest du dein eigenes mitbringen.

  • Shampoo und Conditioner
  • Haarspray und Styling Gel
  • Seife/Duschgel
  • Body Lotion
  • Sonnencreme
  • Nagelpfeile und Nagelknipser
  • Deodorant
  • Zahnbürste – Zahnpasta – Zahnseide
  • Mundspülung in Reisegröße
  • Lösung für Kontaktlinsen (Ersatzlinsen kommen in dein Handgepäck)
  • Augen-Make-Up-Entferner
  • Insektenschutzmittel
  • Lippenbalsam mit Sonnenschutzfaktor und für die trockene Luft in der Kabine
  • After Sun Lotion mit Aloe
  • Glätteisen oder Lockenstab
  • zusammenklappbarer Fön. Frag beim Veranstalter – einige ältere Schiffe haben an der Wand befestigte Föns mit kurzem Kabel und geringer Watt-Zahl.
  • Stylingbürsten und Kamm

Make-Up und Hautpflege

Solltest du gewöhnlich die ganze Palette an Make-Up nutzen, versuche nur das Notwendigste mitzunehmen.

  • Mascara
  • Eye-Liner
  • Lidschattengrundierung
  • Grundierung
  • Rouge
  • Make-Up-Pinsel
  • Concealer – wenn du vorhast dich zu bräunen, bringe auch einen Concealer in einem dunkleren Ton mit
  • Augenbrauenstift und/oder Brauenpuder
  • Tagespflegeprodukte
  • Nachtpflegeprodukte
  • Hand- und Körperlotion

Du weißt jetzt, was du für eine 7-Nächte-Kreuzfahrt packen musst, aber es reicht ebenso für eine 14-Nächte-Kreuzfahrt. Auch auf einer Wochenend-Kreuzfahrt zu den Bahamas, solltest du die gleichen Gegenstände in deinem Handgepäck mitführen. 

Kreuzfahrt-Packtipps für Kosmetika

Ich habe aufgehört diese schönen Make-Up-Taschen zu nutzen. Stattdessen nutze ich durchsichtige, verschließbare Gefrierbeutel in verschiedenen Größen. Ich packe alle Make-Up-Pinsel in einen Beutel. Augen-Make-Up und Gesichtsprodukte (Rouge, Concealer, Grundierung) kommen in einen anderen. Bürsten und Kämme (ja, ich reise mit zwei Bürsten, einem Strähnenkamm und einem Stielkamm) kommen in einen großen Gefrierbeutel. Flüssigkeiten (Non-Aerosol Haarspray und Stylingspray, Mundwasser) in einen anderen. Ich kann sehen, wo jeder Gegenstand ist, ohne alles durchwühlen zu müssen.

Schließlich packe ich alle meine Kosmetikstifte, Mascara und Pinsel in den Badezimmerbecher. Einfach zu finden, zu nutzen und zu verstauen. Ein weiterer Vorteil von kleinen Beuteln ist, dass ich sie in meine Schuhe stecken kann und eine Menge Platz spare. 

Medikamente & Hygiene

  • Alle täglich benötigten Medikamente müssen ins Handgepäck und in die Originalverpackung.
  • Fülle deine verschreibungspflichtigen Medikamente zuhause nach, damit sie nicht knapp werden.
  • Hygieneartikel für Frauen, Reinigungstücher, Desinfektionstücher für Oberflächen in der Kabine, Feuchttücher für Exkursionen an Land
  • Frage deinen Arzt nach einem „Carepaket“ – Hustensaft, Antibiotika, Imodium, Antihistaminika wie Benadryl, Anti-Juckreiz-Medikamente, Antiemetika usw.
  • Erste Hilfe Versorgung – verschiedene Bandagen, antibiotische Salbe, Alkoholtupfer, Aspirin oder was du sonst für Schmerzmittel nimmst, Kinderscheren
  • Pillen gegen Seekrankheit wie Bonine (verursacht keinen Schwindel) oder Dramamine (kann Schwindel verursachen) oder natürliche Hilfsmittel wie kristallisierter Ingwer und Ingwerkaubonbons. Besprich dies zuerst mit deinem Doktor. Ich bin kein Arzt. 

Reisetipp: Wenn du Kinder mitnimmst, spreche mit ihrem Kinderarzt über notwendige Gegenstände.

Annehmlichkeiten

  • Nachtlicht für die Kabine
  • Reisetaschenlampe
  • Reisewecker
  • Ohrstöpsel
  • Magnethaken, um Kleidung oder wichtige Notizen aufzuhängen – die meisten Wände sind aus Metall
  • Wäscheklammern, um Handwäsche an der Duschstange aufzuhängen
  • Marker für deinen täglichen Kreuzfahrt-Planer/Newsletter
  • Tüte für Schmutzwäsche
  • Extra Gefrierbeutel
  • Ein wenig Luftpolsterfolie für Souvenirs 

Elektronisches

  • Smartphone
  • Ladegerät für das Mobiltelefon inkl. Stecker und Kabel (nimm Ersatz mit falls möglich)
  • Laptop oder iPad/Kindle (kommt ins Handgepäck) und Ladegerät
  • Reiseadapter – drei Stecker – (ich lasse den Adapter nie unbeaufsichtigt)
  • Kamera, Objektive und Filter (siehe oben – im Handgepäck)
  • Ladegerät für Kamerakku und Kameratasche
  • Unterwasserkamera
  • Kleiner Tripod für iPhone oder ein Monopod (eigentlich ein Selfiestick, aber er wird unausgefahren genutzt)
  • Jegliche Anleitungen, die du für deine Geräte gebrauchen könntest
  • Bluetooth-Lautsprecher in Reisegröße und Ladegerät
  • USB-Stick und/oder externe Festplatte (ich habe letzteres) – um deine wunderschönen Fotos jede Nacht zu speichern
  • Extra Speicherkarten – damit du keine namenlose Firma am Hafen kaufen musst
  • Leichtes Fernglas – besonders, wenn du kein Teleobjektiv besitzt
  • WICHTIG: Lade alle deine Podcasts, Musik, Filme und TV-Serien im Voraus herunter. Verschwende dein teures Datenvolumen an Bord nicht mit dem minutenlangen Versuch etwas herunterzuladen, es ist nahezu unmöglich…es sei denn du hast ein Internetpaket mit unlimitiertem Download gebucht. 

Packtipp: Bevor du deine elektronischen Geräte einpackst, breite sie alle auf deinem Bett aus. Lege jedes Gerät mit seinem Ladegerät und anderem Zubehör zusammen.

Wasser, Wein, Bier und Alkohol

Jede Kreuzfahrt hat ihre eigenen Regeln bezüglich alkoholischer Getränke

  • Es kann sein, dass du ein oder zwei Flaschen Wein mit an Bord nehmen darfst.
  • Checke die Webseite deiner Kreuzfahrt für Details oder frage bei deiner Reiseagentur nach.
  • Lies meine Liste für Richtlinien aller Kreuzfahrtlinien bezüglich des an Bord Bringens von Wein.

Ich hoffe, meine Packanleitung für Kreuzfahrten hilft Dir, dich auf deine Kreuzfahrt vorzubereiten. Ich nutze meine Checkliste immer noch jedes Mal, wenn ich mich vorbereite. Genieße deine Kreuzfahrt!